Tipp Wanderungen

Zum König der Kinzigtäler Berge

Schwierigkeit Mittel
Länge 9.8 km Dauer 03:02 h
Aufstieg 280 m Abstieg 310 m
Höchster Punkt 945 m Niedrigster Punkt 740 m

Mit 945 Metern ist der Brandenkopf der höchste und durch Aussichtsturm, Fernsehsender und Windräder auch der markanteste Berg der ganzen Region. Der Anstieg vom Kinzigtal aus ist eine besondere sportliche Herausforderung. Viel angenehmer ist diese Tour mit Start an der Kreuzsattelhütte (1.5. – 31.10. an Sonnund Feiertagen bewirtet), die auch mit Kindern gut zu schaffen ist. Einkehrmöglichkeiten: nach 4 km im Wanderheim Brandenkopf (Ruhetage März - Nov.: Montag, Dez. - Febr.: Mo. + Di.). Ab Hirzwasen bei KM 7 lohnt sich Sonntags (Apr. - Okt.) ein Abstecher zum Naturfreundehaus "Lassgrund".

Länge: 8.7 km
Gesamtanstieg: 260.0 m

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wegbeschreibung

Kreuzsattel - Am Reiherskopf - Steiglehütte - Farnlehnkopf - Oberer Brandenkopfweg - Am Steigleskopf - Bettelfrau - Hirzwasen - Am Reiherskopf - Kreuzsattel - Kreuzsattelhütte
Startpunkt Oberwolfach, Kreuzsattelhütte
PKW Von Schramberg B462 bis Schiltach, ab Schiltach B294 bis Wolfach; von Villingen-Schwenningen B33 bis Hausach, ab Hausach B294 bis Wolfach; von Offenburg B33 bis Hausach, ab Hausach B 294 bis Wolfach
Beschilderung nach Oberwolfach, L 96 bis Oberwolfach-Walke. Bei der Marienkirche links abbiegen in das Rankachtal. Nach ca. 700 m links in den Erzenbach, 4 km den Berg hinauf.
Parken Wanderparkplatz bei der Kreuzsattelhütte

Downloads

Quelle

Nationalparkregion Schwarzwald - Wolftal