Tipp Wanderungen

Nordrach - Rund um den Ortsteil Kolonie

Schwierigkeit Mittel
Länge 5.9 km Dauer 02:02 h
Aufstieg 268 m Abstieg 269 m
Höchster Punkt 559 m Niedrigster Punkt 381 m
Eine gemütliche Rundwanderung um den Ortsteil Kolonie.
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Wanderung mit besonderen Punkten wie der Steinernen Sitzbank oder der Sandquelle. Auch ein Blick in die Kapelle St. Nepomuk lohnt sich auf jeden Fall. Bevor es dann über einen Teil des Querweges "Gengenbach-Alpirsbach" wieder zurück zum Ausgangspunkt geht, kann man sich noch mit einem Stück selbstgebackenem Kuchen und einer Tasse heißen Kaffee im Café Vital in der Klausenbachklinik entspannen.

Wegbeschreibung

Aufsteig über den Bärhag mit schöner Aussicht auf das Hintertal, über die Sandquelle und die Steinerne Sitzbank zum Orsteil Kolonie. Weiter über den Hinteren Fuchsbühl, Vorderen Fuchsbühl bis Sonnenhaus. Abstieg ins Moosbachtal zum Bergwerkstollen "Amaliengrube". Dann weiter zum Kohlenmeiler am Eingang zum Moosbachtal und zum Gasthaus "Adler".
Tipp des Autors

Unbedingt auf die Steinerne Sitzbank sitzen. Sie ist wieder Erwarten bequem und man hat eine traumhafte Sicht auf das Nordrachtal.

Nehmt euch doch ein regionales Picknick der Nordracher Picknick-Spezialisten mit!

Eine Liste, wer was wann anbietet findet ihr auf unserer Homepage nordrach.de

Nordrach schmeckt...

Picknick-Genuss und Panorama pur!

Startpunkt Gasthaus Adler (nicht bewirtschaftet)
Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Bus am Bahnhof Zell am Harmersbach möglich. Busfahrtzeiten beachten! Am Wochenende, Feiertage und in den Ferien eingeschränkte Busfahrtzeiten. Der Busfahrplan ist auf www.nordrach.de Tourismus - Anreise einsehbar.

PKW Von Zell am Harmersbach das Nordrachtal durchfahren. Ab Nordrach Dorf ca. 4 km taleinwärts bis zum Gasthaus Adler.
Parken Kostenfreier Parkplatz steht beim Gasthaus Adler zur Verfügung.

Downloads

Quelle

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach