Tipp Mountainbike

Nordrach - Naturdenkmal Heidenkirche

Länge 29.6 km Dauer 03:32 h
Aufstieg 724 m Abstieg 729 m
Höchster Punkt 776 m Niedrigster Punkt 296 m

Eine Tour mit schönen Ausblicken in den Schwarzwald und die Rheinebene.

Eigenschaften Rundtour, kulturell / historisch, aussichtsreich, geologische Highlights

Nordrachs östliche Talseite bietet schöne Ausblicke in den Schwarzwald und die Rheinebene. Besondere Sehenswürdigkeiten sind das Naturdenkmal "Heidenkirche" und die Reste der früheren Höhenhöfe im Bereich Mitteleck und Hilseck.

Länge: 29.5 km
Gesamtanstieg: 645.0 m
Schwierigkeitsgrad: 4

Wegbeschreibung

  • Die Tour startet am Rathaus/Tourist-Info. Es geht auf der Talstraße Richtung Nordrach Kolonie. Nach 800m, nach dem Sportplatz, rechts Richtung Flacken. Nach weiteren 300m geht es links auf der Karl-Josef-Oehler-Straße bergauf an den Tennisplätzen vorbei zum Waldrand.
  • Dort, bei Km 1,6 am Bauhof, links in den Wald auf dem geschotterten Forstweg.
  • Bei Km 3,9 geht es im spitzen Winkel nach rechts weiter bergauf.
  • Beim Abzweig am Kreuz geht es weiter geradeaus, der blauen Raute folgend Richtung Löcherbergwasen.
  • Am Standort Simonsebene (Km 4,9) geht es auf dem oberen Weg zur Stollengrundhütte und dort weiter geradeaus bergauf Richtung Rosbedunnen.
  • An der Rosbedunnenhütte (Km 7,4) geht es rechts berauf zum Sattel.
  • Auf der Anhöhe (Rosbedunnen Km 7,6) geht es ca. 50m geradeaus und dann links auf dem Heidenkirchweg zur Heidenkirche.
  • Auf dem Heidenkirchweg geht es bei Km 8,5 an der Heidenkirche vorbei weiter Richtung Löcherbergwasen. An der Fridolinshütte geradeaus bergab und beim darauf folgenden Abzweig halb links, der Wanderwegbeschilderung zum Löcherbergwasen folgen.
  • Dort (Km 10,4) halblinks (nicht über die Straße) auf dem Forstweg mit der gelben Raute zum Schäfersfeld Pass.
  • Erst ca. 400m bergab und dann ca. 1km bergauf geht es am Abzweig des "Parallelweg", auf diesem nach rechts zum Schäfersfeldpass.
  • Dort (Km 12,3) nach links auf der Kreisstraße geradeaus über den Pass und nach der Rechtskurve an der Brücklewaldhütte rechts auf dem "Brücklewaldweg" Richtung Mooskopf.
  • Am Standort "Ibacher Eckle" (Km 14,1) weiter geradeaus dem "Harzweg" folgen.
  • Bei Km 15,2 weiter der blauen Raute bzw. nun dem "Ebener Weg" geradeaus zum "Ramsbacher Holzplatz" folgen.
  • Dort (Km 16,2) links Richtung Nordrach Kolonie auf dem Ebener Weg.
  • Der Weg führt stetig bergab, an der Hilseckhütte (Km 18,8) links vorbei bei dem Forstweg um die Kurve bergab folgend, bis man bei Km 21,8 halblinks weiter bergab dem Moosbachwandweg noch 300m folgt, bevor es bei Km 22,1 im spitzen Winkel nach links in den Sonnenhausweg geht.
  • Bei Km 23 am Standort "Wanderheim Sonnenhaus" gehtes geradeaus bergab auf dem Feldweg zum Bauernhof.
  • Dort im spitzen Winkel nach rechts auf der Straße bergab nach Nordrach Kolonie.
  • Bei der Klausenbach-Klinik (Km 24,2) geht es rechts, und nun auf der Kreisstraße zurück nach Nordrach.
Tipp des Autors

Nehmt euch doch ein regionales Picknick der Nordracher Picknick-Spezialisten mit!

Eine Liste, wer was wann anbietet findet ihr auf unserer Homepage nordrach.de

Nordrach schmeckt...

Picknick-Genuss und Panorama pur!

Startpunkt Rathaus Nordrach
PKW

Von Zell am Harmersbach Richtung Nordrach. 4 km Taleinwärts mit Nordrach-Dorf fahren. Auf der linken Seite befindet sich die Pfarrkirche St. Ulrich.

Parken

Kostenfreier Parkplatz direkt gegenüber dem Rathaus entlang der Friedhofsmauer oder auf dem Festplatz hinter der Kirche St. Ulrich vorhanden.

Downloads

Quelle

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach