Tipp Wanderungen

Nordrach - Auf den Spuren von Heinrich Hansjakob zum alten Gasthaus Mühlstein

Länge 9 km Dauer 02:48 h
Aufstieg 259 m Abstieg 342 m
Höchster Punkt 609 m Niedrigster Punkt 297 m
Wandern in Nordrach - ein Genuss zu jeder Jahreszeit!
Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, property.attribute.properties.values.pointToPoint
Die Gemeinde Nordrach liegt in einem 15 km langen romantischen Seitental der Kinzig. Die Gemeinde ist ein anerkannter Luftkurort mit drei Kliniken und den passenden Gastgeber für jeden Gast. Seit mehr als 110 Jahren beherbergen wir Kurgäste und Erholung Suchende, die sich in unserem Schwarzwaldklima außerordentlich wohlfühlen.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt an der Bushaltestelle Maiersäge wo auch der erste Bildstock zu besichtigen ist (oder Im Dorf bei der Hansjakob-Halle). Weiter durch den Wippersbach, vorbei am Wildgehege zum Stollenberg. Hier hat man eine herrliche Aussicht zur anderen Talseite. Auf der Simonsebene findet man mehrere Bildstöcke zur Geschichte vom "Vogt auf Mühlstein".

Wegführung:

  • Bushaltestelle Maiersäge
  • Wippersbach
  • Am Stollenberg
  • Baumanns Hütte
  • Stollengrund
  • Simonsebene
  • Flackenwald
  • Oberer Flacken
  • Haldeneck
  • Mühlsteineck
  • Mühlstein
  • Uf de Weid
  • Oberm Weier
  • Lehmannsberg
  • Schwarzeburewald
  • Schanzbachrank
  • Pfarrwald
  • Schanzbach
  • Rathaus
Ausrüstung

Wetterabhängig! Gutes Schuhwerk empfehlenswert!

Tipp des Autors

Im urig und mit viel Liebe eingerichteten Gasthaus "Vogt auf Mühlstein" zum Abschluss ein leckeres Vesper genießen, einen Blick in die Kapelle werfen (gleiche Öffnungszeiten wie das Gasthaus) und sich die Geschichte von Hans und Magdalene erzählen lassen.

Zudem auf dem Haldeneck unbedingt auf der "Hahn und Henne"-Bank Platz nehmen und die Aussicht über das Tal genießen!

Mit dem Bus bis zur Bushaltestelle Maiersäge fahren und von dort gemütlich und ohne Zeitdruck zurücklaufen. Den aktuellen Busfahrplan findet man auf der Homepage der Gemeinde Nordrach!

Startpunkt Bushaltestelle Maiersäge (Auto bei der Hansjakob-Halle im Dorf 29, 77787 Nordrach parken und mit dem Bus bis zur Bushaltestelle Maiersäge fahren)
Öffentliche Verkehrsmittel Anfahrt mit der Bahn:

Sie erreichen uns mit der Schwarzwaldbahn von Offenburg oder Villingen-Schwenningen über Biberach-Baden, von dort mit der Bahn bis Zell am Harmersbach. Hier Busverbindung bis Nordrach-Maiersäge (12 km)

PKW Anfahrt mit dem PKW:

Aus Richtung Karlsruhe und Freiburg über die Bundesautobahn bis Offenburg, dann Ausfahrt B33 Villingen-Schwenningen bis Biberach-Baden, weiter bis Zell am Harmersbach und von da 12 km nach Nordrach (Dorf oder Maiersäge).

Aus Richtung Berlin/Würzburg/Stuttgart bis Freudenstadt, dann über die B294/B33 ins Kinzigtal bis Biberach-Baden, weiter bis Zell am Harmersbach von da 12 km nach Nordrach (Dorf oder Maiersäge).

Parken
  • Hansjakob-Halle, Im Dorf 29, Nordrach
  • Maiersäge, Rautsch, Nordrach

Downloads

Weitere Informationen

Quelle

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach