Tipp Mountainbike

Mit dem Mountainbike auf dem Kandelhöhenweg

Schwierigkeit Mittel
Länge 79 km Dauer 06:30 h
Aufstieg 1490 m Abstieg 1381 m
Höchster Punkt 732 m Niedrigster Punkt 156 m
Diese Mountainbike-Tour führt uns teilweise auf dem Kandelhöhenweg von Offenburg nach Freiburg i. Br. Einige knackige Anstiege fordern dabei unsere Kondition, technisch ist sie auch für Anfänger machbar.
Eigenschaften aussichtsreich, Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch, property.attribute.properties.values.pointToPoint
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Auf dieser längeren Mountainbike-Tour fahren wir von Offenburg im Kinzigtal über Gengenbach hinauf auf die Höhe in Richtung Kandel. Konditionell verlangt uns die Tour auf mehreren, teilweise recht steilen Anstiegen einiges ab, die Abfahren sind dagegen weniger anspruchsvoll. Einige Einkehrmöglichkeiten bieten sich zu Zwischenstopps an. In Waldkirch im Elztal sind wir wieder im Tal angelangt, von dort geht es auf ebener Strecke nach Freiburg i. Br.

Wegbeschreibung

Startpunkt unserer Tour ist in Offenburg am Hauptbahnhof. Wir fahren parallel zu den Gleisen in südliche Richtung über Ortenberg mit seinem imposanten Schloss und Ohlsbach nach Gengenbach. Dort queren wir die Kinzig und die B33 und müssen nun kräftig in die Pedale treten für den ersten knackigen Anstieg zur Gutta-Hütte am Rebmesserstein. Nach einer kurzen Ab- und Auffahrt können wir es erstmal rollen lassen und passieren bald die Ruine Hohengeroldseck. Unterhalb der Ruine gibt es eine Einkehrmöglichkeit. Es geht steil bergab bis zur B415, die wir überqueren. Dann fahren wir rechter Hand auf dem Wirtschaftsweg weiter, der zweite längere Anstieg folgt. Mit der Höhengaststätte Zum Sodhof bietet sich am Ende des Anstiegs erneut eine Möglichkeit zur Einkehr. Anschließend geht es nochmals etwas bergan, bevor wir es wieder, vorbei am Katzenstein, rollen lassen können bis zur Rad- und Wanderherberge am Schloßberg. Der nächste Anstieg folgt, den wir in Höhenhäuser beinahe ganz gemeistert haben. Auf dem Weg legen wir ein kurzes Stück auf der Landstraße zurück. Kurz hinter Höhenhäuser haben wir den höchsten Punkt der Tour erreicht. Nun geht es fast nur noch bequem bergab, dabei genießen wir immer schöne Ausblicke. Oberhalb von Waldkirch passieren wir die Ruine der Kastellburg und erreichen dann Waldkirch im Tal der Elz. Wir fahren ein Stück am Fluss entlang, bevor wir diesen und die Bundesstraße hinter Waldkirch überqueren. Ab Gundelfingen geht es dann über Zähringen und Herdern immer an den Gleisen entlang, bis wir schließlich zum Freiburger Hauptbahnhof gelangen. Von hier nehmen wir den Zug zurück nach Offenburg.
Startpunkt Offenburg Hauptbahnhof
Öffentliche Verkehrsmittel Mit dem Zug nach Offenburg
PKW A5 bis Ausfahrt Offenburg, weiter auf der B33a und der L99 in die Innenstadt zum Hauptbahnhof
Parken In Offenburg

Downloads

Quelle

Outdooractive Redaktion