Tipp Wanderungen

Lautenbach - Moosturmwanderung

Schwierigkeit Schwer
Länge 27.1 km Dauer 09:37 h
Aufstieg 837 m Abstieg 837 m
Höchster Punkt 871 m Niedrigster Punkt 192 m
Rundwanderung über den Moosturm nach Oberkirch.
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Diese Wanderung beginnt in Lautenbach an der Neuensteinhalle. Vorbei an der Ruine Neuenstein folgt ein Aufstieg zum Moosturm und dem Grimmelshausendenkmal. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick in die Rheinebene und bei gutem Wetter über den Schwarzwald bis zu den ersten Alpengipfeln. Der Abstieg erfolgt über den Kandelweg und den Ortsteil Hesselbach zurück nach Lautenbach.

Wegbeschreibung

Beginn der Tour ist an der Neuensteinhalle. Sie überqueren die Renchbrücke und biegen gleich links der Straße ab, und wandern vorbei am Sportplatz zur Waldstraße / zum E-Werk . Von dort aus gehen Sie den Weg aufwärts über die Ameisenhütte zur Ruine Neuenstein nehmen.

Von der Ruine Neuenstein wandern Sie über den Oberen Schlossdobel zur Schärtenkopfhütte. Dort wandern Sie links entlang und folgen der Wanderbeschilderung, vorbei am Otschenschrofen und der Hohlen Eiche zum Bildstöckl am Otschenfeld.

Weiter über Grünberghütte - Unterer Sandbühl zu Sandbühl. Dort haben Sie die Möglichkeit links zur Kalikutt abzubiegen und die eine Schwarzwälder Kirschtorte auf zu genießen. Wandern Sie nun weiter zum Mooshof wandern. Von dort über den Mooswald Parkplatz und Moosturmwegle zum Moosturm.

Vom Moosturm wandern Sie das Moosturmwegle zurück. Nun geht die Wanderung entlang des Kandelhöhenweges über Ofenloch - Schönwasen - Hesselbacher Allmend - Bergle (Schutzhütte) - Laibacher Eck - Heuberger Eck - Oberkircher Sausteg zurück nach Oberkirch. Über das Oberkircher Schwimmbad (Bahnstation Köhlersiedlung 100m entfernt) geht es entlang des Renchdamms zurück zur Neuensteinhalle.

Ausrüstung Festes Schuhwerk, Vesper und bei bedarf Wanderstöcke
Tipp des Autors

Moosturm: Der Turm wurde 1890 vom Schwarzwaldverein erbaut und zwischenzeitlich mehrmals renoviert. Bis zum verheerenden Sturm Lothar im Dezember 1999 war der Turm von Bäumen so dicht umwachsen, dass eine Aussicht nicht mehr möglich war. Der Sturm zog jedoch vernichtend über die Moos hinweg und hinterließ als einzig positiven Effekt, dass der Turm nun wieder vollkommen frei steht und einzigartige Blicke in die Rheinebene bis zu den Vogesen, über den Schwarzwald und bei guter Sicht bis zu den Alpen zulässt. Im Juli 2012 wurde die Hütte am Moosturm vom Schwarzwaldverein, Ortsgruppe Oberkirch / Lautenbach erweitert und lädt zur gemütlichen Rast ein.

Startpunkt Neuensteinhalle Lautenbach: Sendelbachstraße 1, 77794 Lautenbach
Öffentliche Verkehrsmittel Nächstgelegener IC/ICE-Halt ist Offenburg. Von dort mit der Ortenauer S-Bahn 20 min. zum Bahnhof Lautenbach (Richtung Bad Griesbach) oder alternativ mit Buslinie 7137 vom Offenburger zentralen Busbahnhof (2 min. vom Offenburger Bahnhof) zum Gasthof Kreuz in Lautenbach.
PKW Autobahnausfahrt Appenweier von Karlsruhe her kommend, dann auf die B28 Richtung Appenweier / Oberkirch nach ca. 20 km kommen sie in Lautenbach an.
Parken Dauerparkplätze gibt es in nicht allzu weiter Entfernung am Sportplatz oder am Bahnhof in Lautenbach.

Downloads

Quelle

Nationalparkregion Schwarzwald - Renchtal/Durbach