Radfahren

Kinzigtal-Radweg Nordrach - Zell a .H. - Biberach (Baden)

Länge 11.3 km Dauer 00:43 h
Aufstieg 41 m Abstieg 147 m
Höchster Punkt 297 m Niedrigster Punkt 190 m
Diese Tour führt Sie auf einer Alternativ-Strecke des Kinzigtal-Radwegs von Nordrach über Zell a. H. nach Biberach (Baden).

Wegbeschreibung

Start am Parkplatz vor der Hansjakob-Halle. Vom Parkplatz aus über eine Brücke rechts bergab auf die Talstraße. Der Talstraße durch den Ort talabwärts und aus Nordrach hinaus folgen. Direkt nach der Brücke rechts auf den asphaltierten Radweg bis kurz vor den Ortsteil Allmend. Ab hier für wenige hundert Meter auf der Ortsdurchgangsstraße weitere. Danach der Radbeschilderung folgend halblinks in die Allmendstraße abbiegen. Vorbei an zwei Vesperstuben. Hier geht die kleine Nebenstraße in einen asphaltierten Radweg über, der rechts des Baches verläuft. Bei einer Brücke mündet der Radweg in eine weitere Nebenstraße ein, die zur Hauptstraße führt. An der T-Kreuzung links auf den straßenbegleitenden Radweg. Dieser endet nach dem Sägewerk am Ortseingang von Lindach. Links abbiegen nach Lindach hinein und weiter auf der alten Nordracher Straße. Nach dem letzten Haus weiter auf dem Radweg, der nach 150 m links über eine Fußgängerbrücke führt und oberhalt des Baches am Waldrand entlang führt. Dieser quert erneut die Nordrach. An einer T-Kreuzung kurz vor Neuhausen auf die Hauptstraße. Ab hier weiter auf einem straßenbegleitenden Radweg, zunächst durch den Ort und dann entlang der Landstraße bis zum Ortseingang von Zell a. H. An Ende des Radwegs links in den Allmendweg abbeigen und wenige hundert Meter bergauf fahren. Nach dem Schulgebäude rechts in die Kirchstraße abbiegen und dieser am Friedhof und der Kirche vorbei bis zur Hauptstraße folgen. Hier überquert man die Fußgängerampel und folgt der Beschilderung "Tourist-Information" in die Fußgängerzone auf den Rathausplatz. Über den Platz, auf das Stadttor Storchenturm zu und durch das Tor hindurch. Geradewegs trifft man nach ca. 100 m auf den Bahnhof Zell a. H. Hier folgen Sie zunächst der Beschilderung Kinzigtal-Radweg über den Bahnübergang. Nach wenigen Metern halbrechts in die Franz-Disch-Straße abbiegen. Die erste Straße links bergauf und danach in die vierte Querstraße (Eichendorffstraße) nach rechts abbiegen. Auf der Eichendorffstraße geradeaus bis zum Kreisverkehr. Noch vor dem Kreisverkehr beginnt links ein asphaltierter Radweg, der parallel zur Landstraße aus Zell hinausführt. Nach dem Golfclub Gröbernhof quert der Radweg die Landstraße und geht ca. 100 m weiter bis zur nächsten Kreuzung. Dort rechts abbiegen in eine schmale Landstraße, die nach einem halben km zuerst die Bahnlinie und danach den Harmersbach überquert. Weiter geht es links vom Kreisverkehr über die L 94 drüber und den Radweg entlang Richtung Biberach. Kurz nach der Ortseinfahrt geht es über eine Verkehrsinsel rechts in die Waldstraße. Auf dieser immer geradeaus durch ein Wohngebiet bis zum Ortsrand. Ab dem Ortsschild wird die Waldstraße zu einer schmalen Landstraße, die nach 200 m auf die Hauptroute des Kinzigtal-Radweges stößt.
Tipp des Autors Genießen Sie regionale Spezialitäten bei den zahlreichen Einkehrmöglichkeiten entlang dieser Strecke und lassen Sie sich von unseren gastronomischen Einrichtungen verwöhnen.
Startpunkt Nordrach Hansjakob-Halle
PKW K 5354 von Zell a.H. aus kommend, bis zur Hansjakob-Halle Nordrach
Parken Hansjakob-Halle Nordrach

Downloads

Weitere Informationen

Ferienregion Brandenkopf
Stadt Zell a.H.
Hauptstr. 19
77736 Zell a. H.
Tel. 07835 63 69 11
Fax 07835 63 69 50
info@brandenkopf.com

Quelle

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach