Mountainbike

Große Hünersedel-Tour

Schwierigkeit Schwer
Länge 44 km Dauer 04:40 h
Aufstieg 884 m Abstieg 884 m
Höchster Punkt 711 m Niedrigster Punkt 202 m
Eine große anspruchsvolle Tour durch das Litschental, vorbei an der historischen Geroldsecker Waffenschmiede zum Hünersedel und über den gesamten Höhenzug des Schuttertals.
Kondition

Wegbeschreibung

Seelbach - Streitberg 14,0 Km

  • Start ist an der Sporthalle in Seelbach. Es geht auf der "Ludwig-Auerbach-Straße" Richtung Schuttertal. Am Standort "Ludwig-Auerbach-Gedenkstein" (Km 0,2) links dem Schotterweg entlang der Schutter folgen. Ca. 300 m weiter an der nächsten Kreuzung rechts, der "Litschentalerstraße" zum Standort "Seelbach-Obere-Mühle" und dort geradeaus ins Litschental.
  • Bei Km 1,1 nach halb rechts und dann immer geradeaus bis Km 5 Richtung Ettenheimer Hütte folgen.
  • Dort bei der Kapelle, geradeaus dem "Talweg" folgen.
  • Ca. 400 m weiter am MTB-Abzweig halb links bergauf zur Ettenheimer Hütte, bei Km 5,8 rechts ab in den hangparallel führenden Forstweg und 30 m weiter dem "Brennter Bühlweg" halb links bergauf folgen.
  • Am Standort "Ettenheimer Hütte" (Km 7,9), links ab auf den "Reifenweg" Richtung Streitberg der blauen Raute folgen.
  • Ca. 500 m weiter halb rechts bergauf, bei Km 9,1 links auf den Pfad, am "Totenruhplatz" halb rechts, am "Wolfstein" weiter geradeaus.
  • Der "Totenruhweg" mündet auf einen Forstweg (Km 11,2), auf dem es im spitzen Winkel nach rechts und 500 m weiter an der T-Kreuzung wieder rechts, weiterhin Richtung Streitberg geht.
  • Dann halb links und weiter geradeaus der blauen Raute zur Hauptstraße folgen.

Streitberg - Höhäuser Höhe 26,0 Km

  • Dort (Km 13,5) links auf der Hauptstraße bergab, über die Kreuzung am Gasthaus "Kreuz" vorbei und am Waldrand links in den Forstweg.
  • Dem Weg zum Sattel (Km 16) und dort im spitzen Winkel nach rechts, weiter geradeaus bergauf folgen.
  • Auf der Landstraße links ab zum Wanderparkplatz "Pfingsteck" (Km 17) und dort wieder links auf Schotter bergab der gelben Raute zur "Kniesteinkapelle" auf dem "Kniesteinweg" folgen.
  • An der Kniesteinkapelle geradeaus vorbei und bergauf zum "Hoher Stein" auf dem "Hohbergweg". Dort (Km 19) rechts bergauf und ca. 100 m weiter links ab zum Sattel.
  • Am "Brettentaler Eck" (Km 19,3) links bergauf, an der Bank vorbei und dem Wiesenweg nach rechts folgen.
  • Am Waldrand (Km 19,6), dem Forstweg nach rechts bergab zur Straße (Km 20) und auf dieser nach links, dem Straßenverlauf bergauf an den Dürrhöfen vorbei folgen.
  • Am "Parkplatz Dürrhöfe" (Km 21,3) links ab Richtung Hohäuser und dem Kandelhöhenweg zum "Bei der Kohlhütte" (Km 22,4) folgen. Dort halb links, am "Schlegelsberg" geradeaus und wieder dem kandelhöhenweg, am "Schwabenkreuz" (Km 25) halb rechts, Zur Höhäuser Höhe folgen.

Höhäuser Höhe - Sodhof 37,7 Km

  • Dort (Km 26) links ab, über den Parkplatz und an dessen Ende wieder links Richtung Schweighausen.
  • Bei Km 26,6 rechts ab auf den "Hoher Gaisbergweg", dem Kandelhöhenweg an der "Lahrer Hütte" vorbei zum "hallen (Km 27,7) folgen. Dort geradeaus bergab zur Hauptstraße und diese überqueren. Am Wanderparkplatz halb rechts der gelben Raute weiter folgen und weiter geradeaus am Waldrand entlang. Am Fortstweg Standort "Lindenrain" im spitzen Winkel nach rechts bergab Richtung Kambacher Hütte. An der folgende 4-er Kreuzung rechts ab, der gelben Raute zum "Fixenplatz" (Km 30) folgen. Dort geradeaus auf den "Kapellenweg". Nun wieder dem Kapellen-Höhenweg, am "Kreutzplatz" (Km 32,3) geradeaus, zur Kambacher Hütte (Km 35,4) folgen.
  • Dort geradeaus zum "Sodhof", geradeaus vorbei an "Auf der Schanz" (Km 35,7), "Kambacher Eck" (Km 36,3) und "Neun Eichen" (Km 37,4).

Sodhof - Seelbach 43,0 Km

  • Am "Sodhof" (Km 37,7) geradeaus Richtung Seelbach und kurz vor dem Hof rechts bergauf.
  • Am "Kallenwald" den Kandelhöhenweg nach halb links verlassen und dem Querweg Lahr-Rottweil bis zur "Tränklis Halde" folgen. Dort (km 38,8) geradeaus bergab zum "Oberer Tretenbach", weiter geradeaus bergab auf den Pfad, und diesem bis zum nächsten Forstweg folgen.
  • Dort (Km 39,1) rechts auf diesem bergab bis zum Wasserbehälter (Km 41,2).
  • Nun der Straße nach rechts bergab zur Hauptstraße folgen. Dort (Km 41,9) die Hauptstraße queren und dem geschotterten Weg zum Schwimmbad folgen.
  • Am Schwimmbad links, über die Brücke und dann rechts dem Radwanderweg Rhein-Schuttertal an der Schutter entlang zurück zum Ausgangspunkt folgen.
Startpunkt Sporthalle Seelbach

Downloads

Quelle

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord e.V. im Haus des Gastes