Wanderungen

Etappenweg Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - von Zell a. H. auf den Brandenkopf

Länge 10 km Dauer 03:27 h
Aufstieg 728 m Abstieg 8 m
Höchster Punkt 938 m Niedrigster Punkt 218 m
Vom historischen Städtchen Zell am Harmersbach über den Ältesten Naturlehrpfad Deutschlands zum höchsten Berg des Mittleren Schwarzwaldes

Wegbeschreibung

Wir starten die erste Etappe des Rundwanderweges am Bahnhof in Zell am Harmersbach und laufen bergauf bis zum Waldrand. Von dort genießen wir die Aussicht übers Städtle und biegen kurz darauf rechts in den Naturlehrpfad ein. Wir folgen der „gelben Raute“ und erklimmen zügig die ersten Höhenmeter bis zum Gieseneck und weiter bis Kohlplatz. Von nun an wandern wir auf einem Teilstück des Hansjakob-Weges in Richtung Brandenkopf. Beim Aussichtspunkt „Auf der Eck“ genießen wir den herrlichen Ausblick ins Kinzig- und Harmersbachtal. Kurz darauf, zwischen Niller Eck und Nillhöfe, werden wir wieder mit der schönen Aussicht auf das benachbarte Harmersbachtal belohnt. Über Nillwald und Schwarzenbachsattel geht es auf breiten Waldwegen bis zum Spitzbrunnen. Am Standort Farnlehenkopf halten wir uns links und erreichen schließlich unser Etappenziel – den Gipfel des Brandenkopfs (945 m ü. NN).

Die Berggaststätte lädt zu einer Stärkung ein und zur Übernachtung stehen müden Wanderer die gemütlichen Zimmer des Wanderheims zur Verfügung.

Ausrüstung Festes Schuhwerk, Regenjacke, Getränk
Tipp des Autors Unbedingt vom 32 m hohen Aussichtsturm den Rundblick über den Schwarzwald bis hin zu den Vogesen genießen. An besonders klaren Tagen kann man sogar die Alpen sehen.
Startpunkt Zell am Harmersbach Bahnhof
PKW Von Biberach (Baden) kommend L 94 Richtung Zell a. H, am Kreisverkehr erste Ausfahrt nehmen, Grabenstraße folgen, an der nächsten Kreuzung rechts abbiegen, Hindenburgstraße folgen bis zum Bahnhof
Parken kostenloser Parkplatz am Bahnhof

Downloads

Quelle

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal c/o Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach