Mountainbike

Durbachtal - Tour

Schwierigkeit Schwer
Länge 28.9 km Dauer 03:00 h
Aufstieg 1215 m Abstieg 1215 m
Höchster Punkt 840 m Niedrigster Punkt 201 m
Durbachtal - Tour:

Durbach - Bildeiche - Mooskopf - Brandeck-Lindle - Durbach

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
,,Rund ums Durbachtal''

Bei dieser anspruchsvollen Tour rund ums Durbachtal erreichen Sie sowohl den Brandeckkopf als auch den höchsten Berg des Durbachtal, den Mooskopf und können dort traumhafte Aussichten genießen. Unterwegs finden Sie hier und da Einkehrmöglichkeiten oder Sie lassen diese anstrengende Tour bei einem Viertel Wein im goldenen Weindorf Durbach ausklingen.

Wegbeschreibung

Durbach - Bildeiche: 4,7 Km

Start am Parkplatz beim Sportgelände/Festplatz. Von dort nach links zur Talstraße und auf dieser nach rechts zum Kirchplatz.

Dort links auf dem Burgweg, rechts an der Apotheke vorbei und steil bergauf der Wanderwegbeschilderung zum Schloss Staufenberg folgen.

Am Schloss geht es über den Parkplatz am Schloss vorbei und geradeaus bergauf auf dem Wanderweg Richtung Brandstetter Kapelle.

Am Waldrand rechts, der blauen Raute in den Wald, an der Brandstetter Kapelle über die Kreisstraße weiter der blauen Raute Richtung Bildeiche folgen.

Bei Km 3,9 folgen Sie der blauen Raute auf dem Wanderweg nach halb links steil bergauf zur Bildeiche.

Bildeiche - Mooskopf: 12 Km

Dort rechts auf den Forstweg Richtung Schönwasen.

Beim Schönwasen weiter gerade aus Richtung Ofenloch dem Kandelhöhenweg (rote Raute mit einem K) folgen.

Am MTB Abzweig OK 22 geradeaus Richtung Ofenloch.

Bei der Ofenlochhütte geht es rechts ab auf dem Kandelhöhenweg bergauf (Km 9,5).

Ca. 300 m nach der Ofenlochhütte biegt der Kandelhöhenweg als Pfad nach rechts ab. Sie fahren auf dem breiten Forstweg geradeaus weiter und treffen bei Km 10,1 auf eine dreier Kreuzung.

Dort im spitzen Winkel nach rechts bergauf. Am Michelsbrunnen weiter geradeaus bergauf dem Kandelhöhenweg der Linksserpentine folgen. Am darauf folgenden Abzweig auf der Anhöhe rechts.

Bei Km 12 haben Sie die Kreuzung unterhalb des Mooskopfturmes erreicht. Hier geht es rechts ab auf den Moosweg. Vorher sollten Sie sich aber mit dem Abstecher zum Turm für den Aufstieg belohnen.

Mooskopf - Brandeck-Lindle: 20,5 Km

Vom Mooskopfturm geht es nun auf dem Moosweg ca. 1,6 Km bergab bis zum Wanderwegweiser Sandgasse. (Es bietet sich die Möglichkeit ca. 1 Km weiter geradeaus zur Kornebene zu fahren um dort einzukehren, Beschränkte Öffnungszeiten: Sa, So, Feiertage und Schulferien.)

Dort geht es im spitzen Winkel nach rechts auf dem Späneplatzweg zum Späneplatz der gelben Raute folgend.

Am Späneplatz geht es geradeaus auf dem Pionierweg, der blauen Raute folgen zum Brandeck-Lindle.

Brandeck-Lindle - Durbach: 29,0 Km

Dort, (Km 20,5) weiter geradeaus Richtung Fritscheneck und am nächsten Wanderwegweiser halb links. Beim nächsten nach rechts abzweigenden Forstweg, diesem folgen und ca. 50 m weiter wieder rechts. An der Vierer-Kreuzung bei Km 22 geht es geradeaus bergab Richtung Durbach.

Ca. 300 m weiter dem Forstweg um die Linkskurve bergab, am darauf folgenden MTB Abzweig rechts und an der nächsten Kreuzung im spitzen Winkel nach links.

Bei der Hütte links auf den hangparallel laufenden Forstweg und an der darauf folgenden Verzweigung geradeaus bergab zum Heidenkniesattel.

Dort links bergab und 300 m weiter, am nächsten Abzweig nach rechts.

Diesem Forstweg, bei Km 25,5 geradeaus, bis zur Dreierkreuzung im Tal am Bach bei Km 26,5 folgen. Dort geht es rechts.

Dieser Weg führt geradeaus zur Kreuzebene.

Dort rechts zum Wanderparkplatz Vollmersbach (Pavillon), weiter geradeaus ca. 300 m auf Asphalt und dann geradeaus durch die Weinreben. Auf dem Sattel geht es geradeaus bergab, am Fachwerkhaus vorbei, weiter geradeaus direkt zurück zum Ausgangspunkt.

Startpunkt Durbach
Öffentliche Verkehrsmittel Schlüsselbus
PKW Offenburg - Durchbach
Parken Parkplatz beim Sportgelände Durbach

Downloads

Quelle

Stadt Offenburg