Jump to Content Jump to Navigation

Apfel-Most-Wochen Oberharmersbach

Schon im Frühling, wenn die Obstbäume in Oberharmersbach zu blühen beginnen und man diese Pracht mit den Augen und der Nase genießen darf, lässt sich erahnen, dass man sich hier in einem kleinen Garten Eden befindet.

Von A wie Apfel bis Z wie Zwetschge wachsen in der Region viele verschiedene Obstsorten. Bauernhöfe richten sich unter anderem auf den Obstbau aus, vielerorts findet man private Bauerngärten und natürlich werden viele Obstsorten auch dazu angebaut, um irgendwann als Schnäpschen oder Likör zu einem deftigen Schwarzwälder Vesper gereicht zu werden.

Während der Apfel-Most-Wochen in Oberharmersbach vom 24. September bis 07. Oktober 2018 werden diese Vorzüge zelebriert.

Frisch aufgetischt & knusprig aus dem Ofen

Vom 24. September bis 07. Oktober heißt es in vielen Restaurants, Vesperstuben und Besenwirtschaften "Frisch aufgetischt". Eine Apfel-Most-Spezialitäten-Karte wird hier angeboten:

  • Gartenwirtschaft des Adventure Mini.Golf.Park
  • Hotel Freihof
  • Hasegallis Besenwirtschaft
  • Schwarzwälder Hof
  • Gasthaus Linde
  • Gasthaus Posthörnle
  • Zuwälder Stüble

Apfel-Brot und Apfel-Backwaren frisch aus dem Ofen erhält man zudem bei der Holzofenbäckerei Lehmann und bei der Bäckerei Nock.

Genuss erleben: Apfel-Most-Veranstaltungen

Auftakt der Themenwochen ist die Veranstaltung "Apfel in Flammen" am 27. September.

Ein Spaziergang führt vom Rathaus auf den Billersberg. Dort werden – unter Apfelbäumen – der Sonnenuntergang und eine kleine kulinarische Überraschung genossen, während Michaela Neuberger bei Kerzenschein den Apfel erzählerisch von verschiedenen Seiten beleuchtet.
Treffpunkt: 18.30 Uhr, Rathaus Oberharmersbach
Kosten: 25,- € pro Person inkl. Speis & Trank (Kinder 6-11 Jahre: 6,- €)
Anmeldung bis spätestens Dienstag, 25.09.2018, in der Tourist-Info.

**********

Am Freitag, 28. September um 10 Uhr verwandelt sich der Innenhof-Bereich der Talstraße 60 in eine Mosterei und Klein und Groß sind dazu eingeladen zuzuschauen wie aus Äpfeln Saft wird und diesen dann auch zu probieren.

Um eine kleine Spende wird gebeten – eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Tourist-Information Oberharmersbach und Heinz Haubold freuen sich auf viele Besucher in der Schau-Mosterei!

**********

Schwarzwald-Guide Xaver Weber nimmt Genusswanderer am 30. September zu einer geführten Tour auf dem "Harmersbacher Vesperweg" mit.
Treffpunkt: 10 Uhr, Tourist-Information Oberharmersbach
Kosten: 8,- € pro Person inkl. kleiner Überraschung (Kinder 6-11 Jahre: 3,- €) Anmeldung bis spätestens Freitag, 28.09.2018, in der Tourist-Info.

**********

Im Gasthaus Posthörnle wird es am 04. Oktober spannend. Michaela Neuberger erzählt, in Anlehnung an die Kurzgeschichten aus der Anthologie "Mords Apfel", von Übeltaten im Zeichen des Apfels. Dazu wird ein passendes 3-Gänge-Menü gereicht, das keine Wünsche offen lässt. Beginn: 19 Uhr Kosten: 34,- € pro Person zzgl. Getränke Anmeldung bis spätestens Dienstag, 02.10.2018, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info.

**********

Jung und Alt erfreuen sich am 05. Oktober um 15 Uhr an "Apfelmärchen und Apfelgeschichten" – gelesen von Dominika Hättig, Leiterin der Bücherei St. Gallus - im Gasthaus "Zuwälder Stüble" und genießen dazu köstliche Apfelküchle mit Vanillesoße.

Beginn: 15 Uhr Kosten: 10,- € pro Person zzgl. Getränke (Kinder 6-11 Jahre: 6,- €) Anmeldung bis spätestens Montag, 01.10.2018, in der Tourist-Info.

**********

Am 06. Oktober sind alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren zum Erlebnisnachmittag "Die Streuobstwiese lebt" mit Ellen Vetter vom Förderverein Ortenauer Streuobst Anbau eingeladen.

Treffpunkt: 14 Uhr, Villa Sonnenschein / Billersberg Dauer: ca. 2 Stunden Kosten: 4,- € pro Kind inkl. Getränke. Kinder unter 6 Jahren dürfen gerne auch dabei sein (kostenfrei), bringen aber bitte einen Erwachsenen mit. Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 04.10.2018, in der Tourist-Info.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Tourist-Information Oberharmersbach.