Jump to Content Jump to Navigation

Museums-Wochen

Im Spätsommer öffnen vom 18. August bis 15. September 2019 die unterschiedlichsten Museen im Mittleren Schwarzwald ihre Türen.

Gn 180808 0066

Egal, ob für den ersten Besuch oder für Wiederholungstäter - hier ist jeder herzlich willkommen, der in die Ausstellungen zwischen Tradition und Moderne eintauchen möchte.

Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast in den Museen des Mittleren Schwarzwalds.

Museen kostenlos entdecken und erleben!

Sonntag, 18. August 2019 - Zell a.H.
Matinee im Storchenturmmuseum
Sonntagmorgens um 10.30 Uhr wird im Storchenturm-Museum ein musikalischer Leckerbissen für junge und junggebliebene Kulturgänger geboten. Das Duo Axel Moser und Angelina Madeleine, eine charmante Combo aus professionellem Gitarrist und junger Nachwuchssängerin präsentieren anspruchsvolle Songs von Pop bis Soul sowie auch Eigenkompositionen von Angelina Madeleine.

Anschließend wird die Geschichte der ehemals kleinsten Reichsstadt bei einer Führung durch das authentische Museum erlebbar. Bei einer Turmbesteigung können Familien mit Kindern auf über 100 Stufen Zells Mittelalter erspüren.

Im historischen Ambiente des Storchenturm-Foyers bewirten die Museumsfreunde mit Sekt, Gugelhupf und zauberhafter Orchestrion-Musik des Zambas. Der Eintritt ist frei.

Zuschnitt Für Museumsflyer
Bild Zamba
Zell Am Harmersbach Storchenturm 006

Sonntag, 25. August 2019 - Nordrach
Am letzten Augustwochenende findet in Nordrach die traditionelle Kilwi statt. Am Kilwi-Sonntag lädt ein großer Jahrmarkt zum Bummeln, der Festbetrieb im Zelt und Blasmusik von verschiedenen Musikkapellen zur musikalischen Unterhaltung ein.
An diesem Tag hat das Puppen- und Spielzeugmuseum von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bummeln Sie gemütlich durch die besonderen Räume und lassen Sie sich von den Raritäten und Besonderheiten verzaubern, die Museumsgründerin Gaby Spitzmüller liebevoll gesammelt hat. Über 3.500 Ausstellungsstücke wollen entdeckt und bestaunt werden. Bei einem spannenden Museumsquiz gibt es attraktive Preise zu gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Museum und bei den lustigen Zwergen, die auf dem Kilwi-Markt unterwegs sind!

Gn 180808 0062
Img 3413
Gn 180808 0066
Img 3418
Gn 180808 0054

Freitag, 30. August & Sonntag, 01. September 2019 - Oberharmersbach
Am ersten Septemberwochenende - wenn in Oberharmersbach die Kilwi stattfindet - stehen auch die geschichtsträchtigen Zeitzeugen und das bäuerliche Erbe des urtypischen Schwarzwalddorfes im Mittelpunkt.

Entdeckt werden kann am Freitag, 30. August 2019, die Gallus-Säge im Zuwälder Tal. Um 16.30 Uhr findet eine Besichtigung mit Schauvorführung der voll funktionsfähigen alten Hofsäge, die Baumstämme mit der Kraft des Wassers zu Brettern verarbeitet, statt.

Am Sonntag, 1. September, öffnet von 14.30 bis 16.30 Uhr das Museumsareal „Historischer Speicher & Alte Mühle“ auf dem Rathausplatz in Oberharmersbach. Der Mühlenwart freut sich auf viele Besucher und darauf, ihnen die frühere Lebens- und Arbeitsweise im Schwarzwald etwas näher bringen zu dürfen.

Und auch an die Kleinsten wurde gedacht: Kinder ab 5 Jahren dürfen am Freitag, 30. August 2019 um 14 Uhr, ihr eigenes Wasserrad aus Holz bauen und bunt bemalen. Anmeldung und Treffpunkt bei der Tourist-Information Oberharmersbach (Tel. 07837-277 / tourist-info@oberharmersbach.net).

Gallussaege
Historischer Speicher Oberharmersbach
Alte Muehle Oberharmersbach

Sonntag, 08. September 2019 - Biberach

Am Sonntag, 8. September 2019 hat das Biberacher Heimatmuseum „Kettererhaus“ mit einem besonderen  Museumstag in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet: Im Rahmen dieser Sonderöffnung finden an diesem Tag auch verschiedene Schauvorführungen von alten Handwerkskünsten statt. Erleben Sie lebendige Geschichte hautnah! Auch für Kinder sind Aktionen geboten.

Der Erlebnistag wird mit einer kleinen Bewirtung abgerundet. Einheimische und Gäste sind herzlich zum Besuch eingeladen.
Der Eintritt ist frei!

Biberach Gebaeude

Samstag, 14. & Sonntag 15. September 2019 - Gengenbach

Während auf dem Marktplatz das Gengenbacher Wein- und Stadtfest mit einem vielfältigen Programm die Gäste begeistert, haben die vier Museen der historischen Altstadt ihre Pforten geöffnet und können kostenfrei besucht werden. Genuss für Leib und Seele, sei es beim Genießen der Weine oder dem kulturellen Angebot der Museen, die sorgsam aufbereitet die Themen Flößerei, Wehrgeschichte, schwäbisch alemannische Fasend oder Kunst zeigen.

Museum Haus Löwenberg
"Wunderland" Ausstellung. Historische Marionetten, Fotografien, Himmelserscheinungen und Kino in Gengenbach verheißen den Besuchern "Spaß, Spiel und Gefühl".
Sa und So: 13.00-18.00 Uhr
Kostenlose Sonderführung So um 16.00 Uhr

Narrenmuseum Niggelturm
Die Gengenbacher und Schwäbisch Alemannische Fasend präsentiert auf 7 Stockwerken. Sonderausstellung "Blickpunkt 360°" - der Turm als zentraler Aussichtspunkt.
Sa 14.00-17.00 Uhr
So 11.00-17.00 Uhr

Wehrgeschichtliches Museum im Kinzigtorturm
Geschichte des Turms und der Gengenbacher Bürgergarde. Sonderausstellung "Die Zeller Schützen" mit der Geschichte der Bürgerwehr aus Zell a.H.
Sa 14.00-17.00 Uhr
So 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr

Flößerei- und Verkehrsmuseum im ehemaligen Bahnwärterhaus
Flößerei, Waldgewerbe und Holzwirtschaft, die Kinzig, Sonderausstellung: Faszination Schwarzwaldbahn
Sa 14.00-17.00 Uhr
So 10.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr

Böhmisches Marionettentheater
Narrenmuseum Niggelturm
Wehrgeschichtliches Museum Im Kinzigtorturm
Flößermuseum Innen

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken der Museen