Jump to Content Jump to Navigation

Mittlerer Schwarzwald präsentiert sich auf der CMT in Stuttgart

Gemeinsam mit dem Schwarzwald Tourismus Kinzigtal e.V. und dem Freizeitbad Stegermatt der Stadt Offenburg präsentierte sich die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald - Gengenbach, Harmersbachtal vom 12. bis 20. Januar 2019 auf der weltweit größten Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit in Stuttgart.

Durch das Zusammenlegen der letztjährigen Standflächen „Mittlerer Schwarzwald/Kinzigtal“ und „Freizeitbad Stegermatt“ in Offenburg, standen in diesem Jahr erstmals 27 Quadratmeter Präsentationsfläche zur Verfügung. Integriert in die große Präsentation der Schwarzwald Tourismus GmbH trug man dazu bei den Schwarzwald und all seine Regionen auf knapp 1.000 Quadratmetern darzustellen.

Besonders gefragt bei den Besuchern waren die Angebote rund um Wandern, Rad und Camping. Neben umfangreichem Informationsmaterial wurde den Besuchern auch ein buntes Programm am Stand geboten: Trachtenträgerin mit Bollenhut, eine Keramikmalerin der Zeller Keramikmanufaktur, Puppenspieler Andreas Kurrus aus Gengenbach und Alphorn-Spieler und Nordracher Urgestein Paul Boschert transportierten Schwarzwälder Brauchtum und Lebensgefühl zu den Stuttgarter Messebesucher.

Img 20190112 151216
Kinzigtal Stand Cmt 2019

Auch 2019 zog man positiv Bilanz. Rund 260.000 Besuchern bot sich mit insgesamt 2.207 Ausstellern eine ansprechende Auswahl an Urlaubs- und Freizeitangeboten. „Deutlich mehr als eine Viertelmillion Besucher binnen neun Tagen - das ist ein tolles Ergebnis!“, freute sich Roland Bleinroth, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Die CMT hat damit eindrucksvoll ihre Position als weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit untermauert. Es ist bemerkenswert, dass nicht nur die Messehallen stets sehr gut gefüllt waren, sondern dass auch neue Veranstaltungen und Weiterentwicklungen hervorragend funktioniert und die Besucher begeistert haben. Die Tochtermessen Fahrrad- und Wander-Reisen mit dem Thermik-Bereich, die Golf- und Wellness-Reisen sowie die Kreuzfahrt- und Schiffs-Reisen haben sich als Publikumsmagnete erwiesen.“