Jump to Content Jump to Navigation

Schwarzwälder Bibbeleskäs

Dieses typisch badische Gericht zum Nachkochen stammt vom Kornbauernhof in Oberharmersbach. Der zertifizierte Biohof bietet durch den sogenannten Regiomat 24 Stunden frische Bio-Rohmilch zum selbst Zapfen. Außerdem gibt es in dem Selbstbedienungsautomat noch viele weitere Köstlichkeiten vom Kornbauernhof. Vorbeischauen lohnt sich!

Weitere Infos unter www.kornbauers-milchtankstelle.de

Zutaten:

  • 1 Liter unbehandelte Rohmilch
  • Salz

Außerdem benötigt man:

  • 2 Schüsseln
  • 1 dünnes Tuch (z.B. Stofftaschentuch)
  • 1 großer Sieb

Zubereitung:

Die Milch in eine Schüssel geben und diese mit einem Tuch oder einem losen Deckel (nicht luftdicht!) abdecken. Die Schüssel an einen warmen Ort stellen (z.B. vor die Heizung - optimal wären min. 25-30°C). Nach ½ Tag Sauerrahm abschöpfen ("süß" zum kochen/essen). Nach 1-2 Tagen wird die Milch dick, dann nochmals den Rahm ("sauer") abschöpfen und sofort ein feines Tuch in ein Sieb legen und die Milch darin abschütten. Molke in einer Schüssel darunter auffangen und so im Kühlschrank ½ Tag abtropfen lassen. Die aufgefangene Molke kann man trinken oder zum Baden nehmen. Den abgetropften Käse je nach Geschmack mit Milch/Rahm und etwas Natursalz aufrühren - fertig!

Varianten salzig Kräuterquark: Gartenkräuter, Schnittlauch oder Zwiebeln klein schneiden und unterheben. Knoblauchsoße: Mit Kräutern und Knoblauch vermixen und evtl. nachsalzen.

Varianten süß Früchtequark: Käse mit Milch und Honig vermixen und zu Obst/Müsli servieren. Vanillequark: Käse mit Rapshonig, Eigelb, Bourbon-Vanille und Milch verrühren - sehr lecker zu frischem Obst. Schokoladenquark: Käse mit Milch, Bananen und Kakao verrühren.

Viel Spaß und einen guten Appetit wünscht Familie Lehmann vom Kornbauernhof!

Weitere Rezepte gibt es auf der Internetseite des Kornbauernhofs.