Jump to Content Jump to Navigation

Forelle mit frischen Pfifferlingen

Dieses typisch badische Gericht zum Nachkochen stammt vom Landgasthof Kinzigstrand in Biberach (Baden) in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 8 Forellenfilets Stück 80 - 100g
  • 600 g frische Pfifferlinge 
  • Zwiebel, Zitrone, Mehl
  • kl. Bund Petersilie Pflanzenfett
  • 50 g Kräuterbutter
  • Salz, Pfeffer 
  • ca. 1 kg Kartoffeln

Zubereitung:

Forellenfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen, in Mehl wenden.

Etwas Pflanzenfett in der Pfanne mäßig erhitzen, Filets auf der Haut anbraten dann wenden, insgesamt ca. 4 Min.

Aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei ca. 120°C warm stellen. Etwas Pflanzenfett in der Pfanne mäßíg erhitzen, gehackte Zwiebeln glasig dünsten und geputzte Pfifferlinge zugeben, goldbraun anbraten, salzen, pfeffern. Zum Schluss Kräuterbutter und gehackte Petersilie zugeben. Pfifferlinge auf Forellenfilet anrichten.

Kartoffeln schälen, im Salzwasser weichkochen. Als Beilage servieren.